Interessiert? Wir treffen uns wöchentlich. Einfach anrufen 0170 9326978

In Wittnau bei Freiburg

Wir sitzen zusammen im Kreis auf dem Boden um die Mitte einer Holzscheibe mit dem Bergkristall und Kerzen.
Durch den Raum, den Kreis und uns Männern entsteht ein energetisches Feld, das Vertrauen, tiefe Erfahrungen, Erkenntnisse und eine besondere Begegnung mit uns selbst und den anderen Männern ermöglicht.
Du bist eingeladen, im Kreis mit den anderen Männern Deine persönlichen Themen und Gedanken mitzuteilen.
Du selbst entscheidest darüber, ob und welche Rückmeldungen Du wünschst:

    • Möchtest Du nur etwas mitteilen, was Du erlebt hast?
    • Möchtest Du eine innere Erkenntnis teilen, die Du bei Dir entdeckt hast?
    • Wünschst Du Dir Rückmeldungen zu dem von Dir Geteilten?
    • Oder bist Du neugierig auf die Erfahrungen der anderen Teilnehmer zu Deinem Thema?

Der Männerkreis ist ein Lernfeld für alle Beteiligten. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg der Selbsterfahrung und der Selbstentwicklung.

Wir wertschätzen und genießen die Gemeinschaft mit den anderen Männern des Kreises.

Jeder Abend ist anders!

Jeder Abend ist einzigartig!

Willkommen im Kreis der Männer!

Unser Selbstverständnis: Wir wünschen die Bereitschaft, sich ernsthaft und aktiv bei unseren Abenden einzubringen. Wohlwollen und gegenseitige Wertschätzung sind uns wichtig. Das Gesprochene und Erlebte an den Abenden wird nicht nach außen getragen.

Organisatorisches Männerkreise

Termine der Männerkreise:

Männerkreis 1: Jeden Donnerstag um 16:30 bis 18:30 Uhr Männerkreis 2: Jeden Donnerstag um 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Gruppenraum Wittnau, Schönbergstraße 16, 79299 Wittnau

Einstieg: Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Bitte melde Dich vor der Teilnahme bei uns via Mail an.

Kosten: Teilnahmegebühr 10,– Euro

Struktur und Ablauf

      • Wir sitzen gemeinsam auf dem Boden im Kreis.
      • Wir sprechen zu Beginn des Abends kurz über Organisatorisches und Termine, die unsere Gruppe betreffen.
      • Wir stehen im Kreis und trommeln gemeinsam. Durch das Trommeln können wir den Alltag hinter uns lassen.
      • Anschließend sitzen wir für einige Minuten in Stille.
      • In der sogenannten „Ankommrunde“ teilt jeder Teilnehmer den Anderen mit, wie es ihm in diesem Moment geht.
      • Im Hauptteil des Abends gibt es Raum, dass jeder sich mitteilen kann.
      • Anschließend sitzen wir jeweils noch für einige Minuten in Stille.
      • Der Abend endet mit einer „Abschlussrunde“, bei der jeder Teilnehmer den anderen mitteilt, wie es ihm nach den Begegnungen im Kreis geht.

Impressionen